Kleine Runde, große Motivation

Vom 26. bis 28. Januar 2024 durften wir im Robert-Schuman-Haus in Trier unser erstes Diözesanausschuss (DA) Wochenende verbringen. Trotz der kleinen Runde und ein paar Startschwierigkeiten wegen eines Bahnstreiks, sind wir voller Motivation ins Wochenende gestartet.

Neben den Zuständigkeiten, die wir jedes Jahr aufs Neue verteilen, haben wir uns vor allem damit beschäftigt, wie wir das Jahr 2024 in der aktuell kleinen Runde gestalten können. Wir haben uns ausgemalt was alles möglich wäre, wenn man unbegrenzte Ressourcen zur Umsetzung von Aktionen zur Verfügung hätte. Neben ein paar Träumen wie einer KjG Villa mit Pool und Platz für über 100 KjGler*innen hatten wir auch viele Ideen, die mit unseren Mitteln gut machbar sind. So streben wir beispielsweise an, auch mal verbandsübergreifend, also mit anderen Jugendverbänden zusammen, eine Aktion zu veranstalten.

Am Sonntag besuchten wir dann noch gemeinsam mit BDKJ, Abteilung Jugend und vielen anderen die „Demo gegen Rechts“ in Trier. Außerdem fiebern wir schon auf die 72h-Aktion des BDKJ sowie auf die Bundesaktion LautStark! hin und freuen uns darauf dort viele von Euch zu sehen.

Save the Date:

72h-Aktion: 18.-21.04.2024

LautStark!: 03.-06.10.2024

Wünsch dir was – Diözesankonferenz der KjG Trier plant mehr Mitbestimmung und Rechte für Kinder und Jugendliche

Vom 17.-19.11.2023 tagte die KjG Trier im Haus der pastoralen Berufe in Trier. Dabei wurde eine neue Diözesanleitung gewählt.

In neuem Format startete am Freitag die KjG Trier Diözesankonferenz. Nicht nur der ehemals traditionsreiche Ort Marienburg ist gewichen. Mit Stuhlkreis und Präsentation, ging es dieses Mal anders in den Rechenschaftsbericht. Dazu konnten wir uns über die Wahl von Louisa Sips als neue Diözesanleiterin freuen.

Während der Konferenz wurden vergangene Veranstaltungen reflektiert und neue geplant. Ein besonderer Schwerpunkt lag wieder auf den Kindern und Jugendlichen im Verband. Neben der Großveranstaltung Lautstark!, einem politischen Kinder- und Jugendgipfel in Würzburg, gibt es mit dem Kinderstufen-Wochenende im nächstes Jahr gleich zwei Veranstaltungen für die Kleinsten. Durch das Halbjahresthema Kindermitbestimmung, wird sich dann auch inhaltlich positioniert.

Aber auch die Jugendstufe wird mit der 72 Stunden Aktion des BDKJ (hier können natürlich auch Kinder teilnehmen) sowie einer Jugendstufen-Aktion gleich zwei Mal bespielt.

Neben einem Gottesdienst zum Thema Wünsch dir was, wurde am Samstagabend Eva Thiel als Diözesanleitung verabschiedet.

Links: Der neue alte DA (Maxi, Yannick und Jannis) mit DL, Rechts die Neue DL Louisa und Jaron

Die Diözesanversammlung des BDKJ Trier hat im Juni 2022 das Ende der traditionsreichen Bolivienkleidersammlung beschlossen. Dennoch ist der partnerschaftliche Austausch mit den Partner*innen in Bolivien weiterhin ein wesentlicher Pfeiler unseres weltkirchlichen Handelns. Wir möchten weiterhin der Verantwortung gegenüber den Partner*innen und der Stiftung in Bolivien nachkommen und auch finanzielle Mittel für die Partnerschaft erwirtschaften. Deshalb ist der „Bolivienfreundschaftstag“ ins Leben gerufen worden. An diesem Tag setzen junge Menschen und Jugendgruppen aus den Pfarreien, den Pastoralen Räumen, den Jugendverbänden und Einrichtungen des Bistums ein Zeichen der Freundschaft zwischen dem Bistum Trier und Bolivien. Sie beteiligen sich an dem bistumsweiten Freundschaftstag mit Solidaritätsaktionen, Workshops und anderen Ideen am partnerschaftlichen Austausch.

Die KjG Trier veranstaltete dazu an diesem Tag (23.09.2023) eine Fahrradtour zusammen mit der KjG Wittlich. Die Teilnehmenden fuhren dabei 30 Kilometer mit dem Fahrrad. Sponsor*innen spendeten für jeden gefahrenen Kilometer einen Betrag X. So kam am Ende die Summe von 576,00 € zusammen. Damit alle die Strecke auch bewältigen konnten, gab es nach der Halbzeit ein Picknick mit kleinen Geschenken. Für die Anstrengungen konnte sich jede*r Radler*in über einen Thermobecher und eine Brotdose im KjG Design freuen. Zum Abschluss des Tages gab es dann noch für alle ein Eis. Alles in allem war es ein erfolgreicher Tag, bei dem auch noch das Wetter super mitspielte.

Liebe KjG-Mitglieder, liebe Freund*innen der KjG,

hiermit laden wir euch ganz herzlich zur Diözesankonferenz der KjG Trier vom 17.-19. November 2023 ein. Dazu treffen wir uns im Haus der Pastoralen Berufe auf dem Gelände des Priesterseminars in Trier. Es wird wie gewohnt diskutiert, abgestimmt und gewählt. Seid dabei und vertretet die Anliegen eurer KjG-Ortsgruppe!

Damit wir uns bestmöglich vorbereiten können, bitte wir um eine zeitnahe Anmeldung unter folgendem Link: https://mida.kjg.de/DVTrier/?veranstaltunganmelden=5521Anmeldeschluss ist der 03. November.

Wenn ihr eure Unterlagen in Papierform zugesendet haben möchtet, vermerkt dies bitte bei der Anmeldung! Sonst werden die Unterlagen ausschließlich per E-Mail versendet!

Wie bringe ich ein Thema auf die DiKo ein?
Wenn ihr einen Antrag im Voraus in die Tagesordnung der DiKo bringen möchtet, müsst ihr diesen bis spätestens Freitag, 06. Oktober 2023, bei uns (dl@kjg-trier.de) eingereicht haben. Wenn ihr sonst ein Thema habt, das euch unter den Nägeln brennt und wichtig für die DiKo ist, dann meldet euch auch einfach bei uns und wir schauen gemeinsam, wie und wo es auf der DiKo einen Platz finden kann.

Da es Satzungsänderungsanträge geben wird, werden die Unterlagen zur Konferenz und alle weiteren Infos spätestens vier Wochen vor Konferenzbeginn versendet. Bei jeglichen Fragen oder Anregungen zögert bitte nicht uns anzusprechen.

Wir freuen uns Euch auf der DiKo zu sehen!

Liebe Grüße

Eure KjG-Diözesanleitung
Eva und Jaron

Bericht über unser viertes DA Wochenende im Haus Sonnental, Wallerfangen

Vom 08. bis zum 10. September 2023 verbrachten wir unser DA-Wochenende im Haus Sonnental in Wallerfangen. Dieses Wochenende bot uns die Gelegenheit an wichtigen Themen zu arbeiten.

Am Freitag, dem 08. September, trafen wir abends im Haus Sonnental ein. Wir begannen mit organisatorischen Angelegenheiten und hörten aufmerksam die Berichte der DL, Ortsgruppen und Veranstaltungsteams.

Nach einem schönen Abendausklang begann der Samstag mit einem herzhaften Frühstück, gefolgt von intensiven Vorbereitungen für unsere Diözesankonferenz (DiKo). Wir diskutierten in verschiedenen Gruppen und Workingsessions, um Berichte, Programmpunkte und organisatorische Dinge auszuarbeiten.

Auch wurde sich auf die anstehende Veranstaltung „DiVers“ des DBKJ, die vom 15.-17.09. auf der Marienburg in Bullay stattfindet, vorbereitet.

Somit endete auch schon unser Samstag und wir fuhren am nächsten Morgen mit dem Thema „Inklusion“ fort. Wir befassten uns mit Themen, wie zum Beispiel: „Darf man behindert sagen?“ oder „Wie funktioniert Inklusion in Freizeiten“. Durch unsere Recherche haben wir wichtige Ideen und Impulse gesammelt, die in Zukunft eine wichtige Rolle bei den Planungen von Veranstaltungen spielen.

Nach einem produktiven und lustigen Wochenende ging es mittags nach Hause.

Liebe Jugendliche,

Du wolltest schon immer Paartanz können? Dann komm zu KjGetanzt, unserem Tanzkurstag in Wittlich. Hier lernst du die Grundlagen in Discofox, Cha-Cha-Cha und co.

Du kannst schon tanzen und hast Lust das praktisch auszuprobieren? Auch dann ist KjGetanzt genau das Richtige für dich.

Neben den Tanzeinheiten sind einige Spiele, sowie eine Party am Abend geplant.

Alle weiteren Informationen findest du auf unserem Flyer.

Hier geht es zur Anmeldung.

Es war wieder soweit – unser KjG Schulungspaket ist mit unserem Grund- und Aufbaukurs gestartet. Mit 16 angehenden Gruppen- und Freizeitleiter*innen ging es dazu für den Grundkurs ins Jugendhaus der KSJ Trier nach Rascheid und für den Aufbaukurs geht es ins Haus Sonnental nach Wallerfangen.

Mit breit aufgestelltem Team und Referent ging es dieses Jahr mal an Pfingsten anstatt an Ostern zur Schulungswoche. Unser Teamleiter Thomas schulte zusammen mit Jaron, Jannis und unserer neuen Teamer*innen Peter und Lena unsere Teilnehmer*innen durch fünf Projektphasen und einzelne Bausteine. Unterstützt wurden sie dabei von unserem Referenten Sven. Als Abschluss der Woche wurde dann ein Projekttag gestaltet. Dabei gab es vormittags eine Wanderung mit Müllsammeln, nachmittags ein Volleyballturnier und abends ein Abschlussfest mit Lagerfeuer, Stockbrot und alkoholfreien Cocktails. Die ganze Woche wurde sich dabei selbst vegetarisch verpflegt.

Ende Juni sehen sich die Teilnehmer*innen zum Aufbaukurs im Haus Sonnental in Wallerfangen wieder. Mit unserem Referent Sven, Thomas, Jaron und Alicia stehen dann noch die Bausteine des Aufbaukurses sowie die Reflexion der Projektphasen des Grundkurses auf dem Programm. Nach dem Wochenende haben unsere Teilnehmer*innen dann ihre Ausbildung zur Gruppen- und Freizeitleiter*in erfolgreich abgeschlossen.

Neben unserem Grund- und Aufbaukurs schult unser Team auch gerne einzelne Einheiten vor euren Freizeiten. Falls also auch ihr gerne mal Besuch von unserem Team hättet, meldet euch einfach unter schulung@kjg-trier.de. Wir freuen uns auf euch!

Vom 05.- 07. Mai startete das Kinderstufenwochenende unter dem Motto: „KjGedreht – Wir fahren eine Runde mit dem Riesenrad“ in der Jugendfreizeitstätte in Kelberg mit 40 Teilnehmenden in eine neue Runde.

Am Freitagabend wurde die Kirmes mit einer großen Feier eröffnet. Und was darf auf einer Kirmes nicht fehlen? – natürlich ein Riesenrad. Die Gondeln unseres Riesenrades wurden von den Teilnehmenden individuell gestaltet.

Am Samstagvormittag wurden Kirmesplaketten und Smartie-Automaten hergestellt, während gleichzeitig eine Talentshow für den Abend vorbereitet wurde. Anschließend verbrachten wir einen unvergesslichen Tag auf unserem eigenen Rummel mit Bobbycar-Rennen, Lotterie, Dosenwerfen und vielem mehr. Das absolute Highlight war das Open-Air-Festival mit spektakulärer Talentshow am Abend.

Sonntags wurde die Kirmes gemeinsam beendet, indem alle Teilnehmenden ihre Erinnerungen an ein großartiges Wochenende in persönlichen „Erinnerungs-Gläsern“ festhielten.

Dieses großartige Wochenende wäre ohne unser Team inklusive Küchenteam nicht möglich gewesen. An dieser Stelle schon einmal einen großen Dank an Euch!

Euer Leitungsteam

Alicia und Hannah

Bericht des 2. DA 2023 – Heidelberg

Am 14-16.04.2023 war es mal wieder soweit, der Diözesanausschuss tagte zum 2. Mal dieses Jahr. Unterbringung war das Ziegelhaus in Heidelberg, ein Schulungshaus der KjG Freiburg. Als Gast durfte uns ein ehemaliges DA Mitglied Niklas begleiten, der uns aus der Küche mit sensationellem Essen verwöhnte.

Der Einstieg ins Wochenende lief dieses Mal sehr ruhig ab. Da die meisten eine längere Anreise hatten und erst abends ankamen, begannen wir erst samstags zu tagen. Daher wurde der Freitag genutzt, um die Stadt Heidelberg zu erkunden.

Samstags begannen wir mit dem üblichen Austausch mittels der Berichte aus DL, Teams, Ortsgruppen und BDKJ, um auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein. Groß geplant wurde der Bolivienfreundschaftstag, welcher mit Kooperation von JuSte Team und der Ortsgruppe Wittlich stattfinden soll. Es wird eine Fahrradspendentour geben, bei der sich die Teilnehmer*innen auf Überraschungen freuen können.

Nach kurzem Impuls starteten wir mit unserem Halbjahresthema Vegetarische Ernährung in den Sonntag. In einem Studienteil stellten wir uns die pro und contra Argumente gegenüber und machten uns genau bewusst, wieso wir eine vegetarische Ernährung für wichtig erachten. Die Ergebnisse werden euch bald in Form eines Flyers zur Verfügung stehen.

Liebe KjGler*innen,

hiermit laden wir Euch zum Schulungspaket der KjG Trier für das Jahr 2023 ein.

Seid Ihr interessiert an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Na dann nichts wie los zum Grundkurs!

Hier werdet Ihr zu ausgebildeten Jugend-Leiter*innen.

Mit unserem Kurskonzept bringen wir Euch bei, wie man eine Gruppe leitet oder zum Beispiel im Team eine Kinder- und Jugendfreizeit organisiert.

Der einwöchige Kurs stellt den ersten Teil der Jugendleiterausbildung dar. In dieser Woche werden Eigenverantwortung, Eigeninitiative und Mitbestimmung aufgegriffen und gefördert. Dabei verpflegen wir uns selbst und anhand Eures eigenen Projektes könnt Ihr das Gelernte sofort in der Praxis ausprobieren.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Schulungsteam

Thomas, Eva, Jaron, Alicia, Lisa, Jannis und Sven